1999

Durch die tatkräftige technische Unterstützung von Herrn Ing. Pichler konnte 1999 ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zum kompetenten Systemlösungsanbieter gesetzt werden: VIMEX übernahm die Vertretung der deutschen Firma DOCERAM GmbH (Technische Ingenieurkeramik). Das Produktprogramm - keramische Schweißzentrierstifte, Positionierstifte, Komplettelektroden, Sonderteile sowie Fadenführer eröffnete weitere, technikorientierte Marktsegmente in Österreich, später auch in der Tschechischen Republik.